Beschreibung

Boomwhackers chromatische Ergänzung

Erweiterung für den Alt-Bereich

  • 5 Halbtöne
  • ideale Ergänzung zum diatonischen Satz
  • einfache Spielweise

5 Rohre für ein noch umfangreicheres Musikerlebnis
Die beliebten bunten Boomwhackers als chromatische Ergänzung für die Alt Klänge. In Kombination mit unserem diatonischen Satz (Art.Nr. 6936) ergänzen Sie sozusagen die „schwarzen“ Tasten zum diatonischen C-Dur Satz. Die Klangrohre sind beliebt bei Schülern jeder Altersklasse. Die farbenfrohen Boomwhackers kommen immer gut an und bringen Spaß und Spielfreude sowohl in Ihren Musikunterricht als auch in Ihre Schulauftritte. Die Klangröhren aus Kunststoff einfach auf einen beliebigen Untergrund trommeln – schon erklingen, je nach Farbe, unterschiedliche Töne!

Satz mit 5 Halbton-Röhren im Alt-Bereich: cis1, dis1, fis1, gis1, b1, chromatische Ergänzung.

Was sind Boomwhackers?
Boomwhackers sind gestimmte Percussions-Röhren. Das Wort „Boom“ steht für den Ton, der beim Schlagen des Instruments gegen einen Gegenstand erzeugt wird, während sich „Whackers“ von dem englischen Verb „to whack“ für „schlagen“ ableitet, also hier die Beschreibung, wie der Ton erzeugt wird. Die Kunststoff-Röhren haben unterschiedliche Längen und sind einer bestimmten Farbe zugeordnet. Die Klangfarbe ändert sich je nachdem, auf welchen Materialien die Rohre geschlagen werden, der Ton bleibt dabei aber gleich. Je höher der Ton, desto kürzer sind die Boomwhackers. Das Instrument kann eine Oktave tiefer gespielt werden, wenn man Octavator-Caps (Kappen, die auf ein Ende der Röhren gesteckt werden) zu Hilfe nimmt. Boomwhackers eignen sich im Musikunterricht besonders zur rhythmischen Liedbegleitung. Auf diese Weise werden den Schülern komplexe Zusammenhänge nähergebracht. Erhältlich sind die Boomwhackers als diatonischer, pentatonischer sowie chromatischer Satz.